Nutreon Management-Information »Energie«

Mit unserer Nutreon Management-Information »Energie« erhalten Sie regelmäßig 

branchenspezifische Informationen über energierelevante Gesetze und Verordnungen,
sowie aktuelle Änderungen Ihrer Betreiberpflichten -  sachkundig analysiert, klar und
verständlich interpretiert.

Energie-Rechtskataster im MS-Excel-Format ermöglicht Ihnen die Umsetzung Ihrer
Anforderungen, z. B. die der DIN EN ISO 50001, entsprechend den speziellen
Bedürfnissen Ihres Unternehmens im betrieblichen Alltag.

So führen Sie Ihr Unternehmen sicher durch die Energiewende.

Kostenlose Leseprobe

Dokumentenarchiv

Persönliche Information

Probeabo

Jahresabo
 

4 mal im Jahr erhalten Sie unseren Infobrief, klar und verständlich mit Interpretation und Analyse für Entscheider.
Eine schnelle Übersicht über wesentliche Änderungen und Handlungsbedarf. 

Das Nutreon® Energie-Rechtskataster erhalten Sie als Excel-Tabelle parallel zu der Druckausgabe. Damit erfüllen Sie 
für Ihr Unternehmen eine wesentliche Vorgabe des Managementsystems, wie z. B. der DIN EN ISO 50001.

Ihr direkter Zugriff auf alle Originaldokumente  –  mit einem Klick aus dem Rechtskataster oder über den 5-stelligen 
Dokumentencode aus der Druckausgabe, z. B. doc.nutreon.de/PN363.

 

Newsticker: bei wichtigen aktuellen Ereignissen halten wir Sie per E-Mail auf dem Laufenden.

Wir beraten Sie ganz individuell bis zu 8 Stunden im Jahr. Einfach anrufen und einen Termin vereinbaren,
oder kurze E-Mail und wir rufen Sie zurück.

Nutzen Sie unsere Neukundenpreise*.  Alle detaillierte Informationen über das Produkt finden Sie hier:

Infobrief Abo Leistungen

*Gültig für das erste Jahr. Anschließend gilt der reguläre Preis.

NMI 2017/01
  • Das Jahr Revue passieren lassen
    Was 2016 geschah und was 2017 noch kommt
  • Staatliche Förderung 2.0
    Hocheffiziente Querschnittstechnologien nun auch für große Unternehmen gefördert
  • Innovatives Portfolio management für Großkunden
    Gastbeitrag
  • Editorial
  • Das neue Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) 2017
    Moderne Kraftwerkstechnologien auf Zielkurs?
  • EEG 2017
    Der Teufel steckt im Detail
  • Ladesäulenverordnung
    Welche Anforderungen werden an die Stromtankstellen gestellt?
  • Transparenzpflicht auf dem Prüfstand
  • Neues Jahr, neue Meldepflichten
    Diese neuen Meldepflichten betreffen nahezu alle Unternehmen
NMI 2016/04
  • EU treibt Klimaschutz voran
    Ein Jahr nach dem Abkommen von Paris hat die EU mit einem Maßnahmenpaket nachgelegt
  • Energienebenkosten 2017
    Stromnebenkosten steigen, Gasnebenkosten sinken
  • Editorial
  • Kaufen wir heute Strom?
    Gastbeitrag
  • Vom Fußabdruck zum Klimaschutz
    Was sind Corporate und Product Carbon Footprints?
  • Börsenpreis sinkt, EEG-Umlage steigt
    Wie hängen EEG-Umlage und der Börsenstrompreis zusammen?
  • Mehr Tranzparenz bei Steuerbegünstigungen
  • Werden die Regelungen für die atypische Netznutzung verschärft?

NMI 2016/03
  • Sonderausgabe mit den Zusammenfassungen der Buchbeiträge aus dem Praxishandbuch Industrielle Energiestrategie
    >> Link zum Praxishandbuch

Inhalt Ausgabe 01_2016
  • Strom- und Energiesteuer
    Weitere Benachteiligungen industrieller Eigenstromerzeugung
  • Transparenz bei Steuerbegünstigungen
    Steuerbegünstigte Unternehmen müssen Auskunft geben
  • Editorial
  • Contracting
    Druckluft einfach kaufen
  • Strommarktgesetz
    Visionärer Wurf oder waschen, ohne nass zu machen?
  • Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2017
    Das EEG wird weiterhin regelmäßig der fortschreitenden Energiewende angepasst
  • Nationale Ratifikation des Pariser Abkommens
  • Förderung von Querschnittstechnologien 2.0
  • Digitalisierung der Energiewirtschaft
    Drittes Gesetz zur Ordnung der digitalen Energiewende
Inhalt Ausgabe 01_2016
  • Das Klimaabkommen von Paris
    Der Vertrag zur weltweiten Energiewende?
  • Apropos: Ausfallarbeit
    Wenn der Wind weht, aber das Rad sich nicht dreht ...
  • Editorial
  • Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihr Energiemanagement
    Gastartikel von Laura Dahm, acteno energy GmbH
  • Durchschnittsstrompreis-Verordnung
    Neue Berechnung der Stromkostenintensität für die Entlastung von der EEG-Umlage
  • Konzessionsabgabe
    Für viele Unternehmen rückt die Befreiung wieder näher
  • Energiespeicher
    Zwischen Hype und Fortschritt
  • Atypische Netznutzung
  • Baukostenzuschuss
    Kosten für die Anschlussleistung – Obergrenze für die Lastspitze
Inhalt Ausgabe 04_2015
  • Digitalisierung der Energiewende
    Die Chancen der First Mover
  • Energienebenkosten 2016
    Stromnebenkosten steigen, Gasnebenkosten sinken
  • Editorial
  • Vorteile und Voraussetzungen einer autarken Energieversorgung
    Gastartikel von Dr. Christian Hampel, Leiter des Teams Energiewirtschaftsrecht bei Ernst & Young
  • Das Strommarktgesetz
    Entwurf eines neuen Strommarktdesigns
  • Industrielle Eigenstromerzeugung im Abseits
    Das neue Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz
  • Erleichterungen für KMU bei der SpaEfV

Inhalt Ausgabe 03_2015
  • Die industrielle Eigenstromerzeugung auf tönernen Füßen
    Der Referentenentwurf zum Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz in der Diskussion
  • Das Weißbuch
    Der zweite Meilenstein bei der Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes
  • Editorial
    Die Last mit der Last
  • Atypische Netznutzung
    Gezielt Spitzen kappen, Netzkosten reduzieren
  • Lastmanagement – weit mehr als nur Spitzenabwurf
    Flexibilität ist spitze
  • Industrielle Energiestrategie
    Mehr als Energiemanagement: eine neue Disziplin für das Topmanagement
  • Förderung von Energiemanagementsystemen
    Neue Fördersätze und Ausweitung der Fördertatbestände
  • Reservenetzkapazität
    Nutzen Sie die Möglichkeit der Netzentgeltreduzierung bei Ausfällen und Revisionen Ihrer Eigenstromerzeugungsanlagen

Inhalt Ausgabe 02_2015
  • Angriff auf die Eigenstromerzeugung
    Der KWK-Zuschlag soll entfallen
  • Die Kosten der Eigenstromerzeugung
  • Editorial
    Ins Netz gegangen
  • Prozesswärme aus Holzenergie
    Gastbeitrag von Barbara Jossi und Urs Brodmann, First Climate (Switzerland) AG
  • Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014
  • Novellierung der Förderung für Klima und Kälteanlagen
  • Netzentgelte: Wie das deutsche Stromnetz finanziert wird
    Was versteckt sich hinter den Netzentgelten, wie sind sie reguliert?
  • Stichwort: Demand Response
    Mehr als nur Regelenergie und individuelle Netzentgelte!
  • Das deutsche Stromnetz
    Eine Infrastruktur für die Energiewende

Inhalt Ausgabe 01_2015
  • Nationaler Aktionsplan Energieeffizienz
  • Editorial
    Neues Strommarktdesign
  • Fristenkalender
    Eine Auswahl wichtiger Beantragungsfristen
  • Die „Game Changer“ Trends bei der Energiebeschaffung
    Gastbeitrag von Özcan Elmas und Philip Würfel (MVV Energie AG)
  • Gesetzliche Änderungen im Blick
  • Spitzenausgleich sinkt mit Rentenbeitragssatz
  • Grünbuch? Weißbuch? Strommarktdesign?
    Ablauf und Herausforderungen bei der Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes
  • Neuauflage: Förderprogramm „Energieberatung im Mittelstand“
    Das bekannte Förderprogramm geht von der KfW auf das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) über
  • EEG-Reform: Epilog
    Ein Jahr nach der EEG-Reform 2014
  • Alle Jahre wieder: Energieaudit
    Gesetzentwurf zum 4-jährigen Pflichtaudit für Nicht-KMU
  • Stichwort Kernumlage
Inhalt Ausgabe 04_2014
  • Die zweite Säule der Energiewende
    Politik für mehr Energieeffizienz auf europäischer und Bundesebene
  • Die Tarife für 2015
    Nebenkosten für Strom sinken, Nebenkosten für Gas steigen tendenziell
  • Editorial
    Neue Betreiberpflichten
  • Sind Sie fit für die Umsetzung Ihrer (Energie-)Strategie?
    Gastbeitrag von Simone Springer-Hoppe, Managing Partner, STRATOCON – Experte für die operative Strategie-Umsetzung
  • Die EEG-Umlage sinkt leicht
  • Themenschwerpunkt IE-Anlagen: Neue Betreiberpflichten für große Produktionsanlagen
    Betreiber von genehmigungspflichtigen IE-Anlagen haben verschärfte Pflichten zu erfüllen
  • Stichwort: Regelenergie
    Strom auf Abruf verbrauchen und dafür bezahlt werden
  • Alles in Ordnung
    ProFine als Softwareplattform für die Organisation betrieblicher Informationen
  • Staatliche Förderung
    Praktische Übersicht über die Leistungen und Anforderungen der gängigsten Förderprogramme
Inhalt Ausgabe 03_2014
  • Die Karten werden neu gemischt
    Verbrauchs- und Vergütungsmodelle für Strom aus Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen
  • SpaEfV: Stichprobenartige Überprüfung 2014
  • Editorial
    Viele Köche verderben den Brei
  • Direktvermarktung von EE-Strom
    Pflichten und Chancen
  • Einflussfaktoren für den erfolgreichen Betrieb von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen
    Gastbeitrag von Dr.-Ing. Frank Hebmüller (Ingenieurbüro Hebmüller, Düsseldorf)
  • Product Environmental Footprint
    Zweite Pilotphase für den Product Environmental Footprint gestartet
  • Themenschwerpunkt Die Folgen der EEG-Reform
    Was ändert sich für Unternehmen der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie im Einzelnen?
  • Richtlinie oder Pflicht?
    Verbindliches aus den EU-Energieeffizienz- und Industrieemissionsrichtlinien
  • Zeit zu verhandeln!
    Weitere Rückzahlungen von Regel- und Ausgleichsenergieumlagen an Ihren Gasversorger
  • Von Teilnahmeverpflichtungen und weiteren Branchenlisten
  • Kooperation kann sich lohnen
    Förderung betriebsübergreifender Wärme- und Kältenetze
Inhalt Ausgabe 02_2014
  • EEG 2.0 – der große Wurf?
    Die Auswirkungen der EEG-Novelle 2014 auf die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie
  • Energienebenkosten
    So setzen sich Ihre Strom- und Gaspreise zusammen
  • Gastbeitrag
    Dr. Andrea Niemann-Haberhausen, Manager Food Services bei DNV GL
  • Sie haben die Wahl
    Förderung von KWK- Anlagen nach KWKG oder nach EEG?
  • Themenschwerpunkt: Energiemanagement ist, was Sie daraus machen
    Praxistipps und Erfahrungen mit der Einführung von EnMS nach ISO 50001
  • Was passiert mit der Biomasseförderung?
    Die Bundesregierung fokussiert sich auf Fotovoltaik und Onshore-Wind
  • Sondernutzungsentgelte beim Gasnetzanschluss
    Gasnetzanschluss Nebenkosten einsparen durch reduzierte Netznutzungsentgelte
  • Unterbrechbarer Gasnetzanschlussvertrag
    Flexibilität bei der Gasabnahme zahlt sich aus
  • Wem gehört die Rückerstattung?
    Rückzahlung von Regel- und Ausgleichsenergieumlagen
  • Eiskalt gefördert!
    Staatliche Förderung von Kälteanlagen
  • Befreiung von der Konzessionsabgabe für Strom
  • Alkohol, Tabak, Kaffee – Strom!
    Der Staat greift bei bestimmten Gütern massiv in Erzeugung und Verbrauch ein. Strom gehört dazu
  • Blicken Sie noch durch?
    Das komplexe Geflecht von energierelevanten Steuern, Abgaben und Förderprogrammen wird immer unübersichtlicher
  • Die Energiewende als Chance
  • Was wird aus der EEG-Umlage?
    Rätselraten über wirtschaftliche Konsequenzen für die Nahrungsmittelindustrie
  • Ein schwacher Trost
    Rentenbeitragssätze
  • Eigenstromerzeugung 2.0
    Gastbeitrag von Dr. Frank J. Matzen, Ernst & Young GmbH
  • Kraft-Wärme-Kopplung
    Die wertoptimierte Auslegung von KWK-Anlagen gehört zurzeit zum Kompliziertesten, was Verfahrensingenieure leisten.
    Unser Themenschwerpunkt
  • Rücknahme des Pooling-Verbots
    Handlungsbedarf für ausgedehnte Standorte
  • Umlagefinanzierung: Episode fünf
    Privilegien und Ausnahmen in der Energiegesetzgebung werden umlagefinanziert. Alle Umlagen in der Übersicht
  • §-19-Umlage
    Die Bemessungsgrenze für Netzentgelte wird rückwirkend zum 1.1.2012 angehoben
  • Individuelle Netzentgelte
    Atypische Netznutzung: Flexibilität zahlt sich aus Vorschau Ausgabe 02/2014
  • Die Energiewende im betrieblichen Alltag
    Rechtskataster als notwendiger Teil des Energie- und Umweltmanagements
  • Verfahrensvereinfachung geregelt
    SpaEfV-Testat: Vor-Ort-Begehung in 2013 nicht erforderlich
  • Jetzt abwägen und entscheiden!
    Die Anforderungen für 2013 und 2014, damit Sie Ihren Anspruch auf Strom- und Energiesteuer-Rückerstattung sichern. Die wesentlichen Regelungen der SpaEfV
  • Wie funktioniert der Spitzenausgleich?
  • Entscheidungsalternativen für steuerbegünstigte Wärme und Strom
    Energiemanagement ist nicht Pflicht!
  • Die Ruhe ist vorbei!
    Wirkungsweise und Entlastungsmöglichkeiten bei der Strom- und Energiesteuer. Unser Themenschwerpunkt.
  • Rückerstattung bei mehreren Standorten
    Nutreon fragt nach.
  • Mehrbelastung für gleichmäßige Stromabnehmer
    Aktuelles zur Änderung der Stromnetzentgeltverordnung
  • Umlageermäßigung für stromintensive Unternehmen
    auch rückwirkend möglich!
  • Staatliche Förderung von Energiemanagementsystemen